Ich habe mir die Facebook-Kommentare unter der Geschichte von Herrn Meier (87) angeschaut. Sie sind großartig.

Bild: Screenshot: facebook.com/faz, mkhmarketing.wordpress.com/ (CC BY 3.0)

Bild: Screenshot: facebook.com/faz, mkhmarketing.wordpress.com/ (CC BY 3.0)

FAZ.NET hat am Montag ein Porträt veröffentlicht, das zunächst so gar nicht für den flüchtigen Blick auf Social Media geeignet scheint. Eine lange Geschichte, kein Instant Article, der sich schnell öffnet; viel, viel Text, für den man sich zurücklehnen muss, auf den man sich einlassen muss. Ein Teasertext, über den man sogar einmal nachdenken muss, der keinen spontan emotionalen Reflex auslöst. Weiterlesen

Warum wir AfD-Wählern mehr als Häme und Empörung in sozialen Netzwerken bieten müssen

Bildschirmfoto 2016-03-14 um 09.06.04Ein Witz über die AfD geht immer. Die wird ja nur von Idioten gewählt. Gefühlt verhalten wir uns in sozialen Netzwerken wie die coolen Kids auf dem Schulhof: Wer nicht konform ist, mit dem reden wir erst gar nicht, den lachen wir aus.

Aber „nicht konform” sind jetzt 20 Prozent der Menschen eines ganzen Bundeslandes. So treiben wir nur noch mehr in die Arme der populistischen Parteien. Weiterlesen

Warum wir uns um Metriken auf Plattformen kümmern müssen. Jetzt!

Bild: mkhmarketing.wordpress.com/ (CC BY 3.0)

Bild: mkhmarketing.wordpress.com/ (CC BY 3.0)

Im März 2015 hat Buzzfeed-CEO Jonah Peretti mit diesem Vortrag zum Thema Content Views eine weltweite Diskussion über Erfolgsmetriken im Plattform-Zeitalter angestoßen. Auch ein Jahr später versuchen deutsche Portale mit teils absurden Clickbaits möglichst viel Traffic auf ihre Webseiten zu schaufeln, statt sich Gedanken über Erfolgsmetriken zu machen. Weiterlesen

Über die Nutzerzahlen von Facebook, Twitter, WhatsApp und Co. in Deutschland

Bild: mkhmarketing.wordpress.com/ (CC BY 3.0)

Bild: mkhmarketing.wordpress.com/ (CC BY 3.0)

Die weltweiten Nutzerzahlen der großen sozialen Netzwerke und Messengerdiensten sind zwar bekannt, eine Aufschlüsselung für Deutschland gibt es in vielen Fällen allerdings nicht. Als Social Media Redakteur habe ich täglich vor allem mit den für Deutschland relevanten Plattformen zu tun.

Deshalb will ich nachfolgend eine kurze – subjektive – Einschätzung zu den Zahlen (in Klammern) geben, die Christian Buggisch in einem Blogpost aufgelistet hat. Dabei wird auch klar: Eine Metrik, die alle Plattformen einfach vergleichbar macht, gibt es nicht. Weiterlesen

Wie Verschwörungstheoretiker den Namen Anonymous benutzen – und 300.000 Likes in 3 Tagen sammeln

Bildschirmfoto 2015-11-19 um 18.01.56

Die Kriegserklärung gegen ISIS hat Anonymous in den vergangenen Tagen besonders bei Facebook eine extrem hohe Aufmerksamkeit beschwert. Artikel über die Erklärung und auch die Enttarnung von ISIS-Kämpfern wurden tausendfach geteilt und verbreitet.

Profitiert hat in Deutschland eine Facebook-Seite, die seit Jahren unter dem Namen Anonymous Verschwörungstheorien im Pegida-Sprech verbreitet: Allein zwischen dem 16. und 18. November 2015 erhielt „Anonymous Kollektiv“ laut Fanpagekarma 332.652 neue Likes, zählt nun insgesamt mehr als 1,3 Millionen „Gefällt mir“-Angaben. Weiterlesen

F8-Video: Facebook zeigt, wie der Newsfeed funktioniert

facebookMan kann es gut finden oder nicht: Die Bedeutung von Facebook für Publisher ist unbestritten. Bei allen – spannenden – Meerkat- und Periscope-Hypes darf man nicht vergessen: Für Reichweite, Aufmerksamkeit und Social-Traffic ist und bleibt Facebook das wichtigste soziale Netzwerk in Deutschland.

Schaut man sich Facebook-Seiten in Deutschland an, scheint es für so manche etablierte Medienmarke allerdings noch immer eine Herausforderung zu sein, die perfekten Inhalte für das Netzwerk zu finden. Ein Schlüssel dafür ist: Zu verstehen, wie der Newsfeed überhaupt funktioniert. Weiterlesen

Mehr als Videos: 4 Punkte, die für deine Facebook-Strategie wirklich wichtig sind

Bild: mkhmarketing.wordpress.com/ (CC BY 3.0)

Bild: mkhmarketing.wordpress.com/ (CC BY 3.0)

Der Analysedienst Socialbakers hat ausgewertet, welche Posting-Typen bei Facebook die höchste Reichweite erzielen. Wer sich regelmäßig mit Facebook beschäftigt, ahnt das Ergebnis: Videos hatten zuletzt deutlich höhere Reichweiten als Fotos oder Link-Posts.

Die Zahlen sind zweifellos interessant, man sollte jedoch nicht den Fehler machen und nach DEM EINEN Aspekt suchen, mit dem man auf Facebook „erfolgreich“ sein kann. Den gibt es nämlich nicht. Weiterlesen

Zwei von zehn Freunden, drei von zehn Seiten. Was ich in einer Woche bei Facebook sehe

Die grünen Köpfe zeigen den Anteil der Freunde, die für mich in einer Woche bei Facebook sichtbar sind

Die schwarze Köpfe zeigen den Anteil der Freunde, die in einer Woche unsichtbar bleiben

Aus Nutzersicht hat Facebook im November ein praktisches Feature eingeführt: User bekommen eine Übersicht, welche Geschichten sie in der vergangenen Woche bei Facebook gesehen haben („Menü“ -> „Neuigkeiten-Einstellungen“).

Häufig hat man bei den angezeigten Geschichten und Postings ja so ein Bauchgefühl: Wieso sehe ich das denn jetzt schon wieder? Warum sehe ich von diesem Freund eigentlich gar nichts mehr? Dieses Gefühl genauer zu beschreiben, ist häufig aber gar nicht so einfach. Weiterlesen