Journalist | Social Media | Digital

Über die (Un)Sicherheit bei öffentlichen WLAN-Hotspots

Manche Dinge glaubt man ja erst, wenn die eigene Nase praktisch direkt hineingehalten wird. So ähnlich ging es mir mit dem Thema Sicherheit bei öffentlichen WLAN-Hotspots. Ich bin selber bei einigen öffentlichen Hotspots, wo ich mich häufig aufhalte, eingewählt. Dass es da gewisse Gefahren gibt, weiß ich auch. Und jeder Experte wird es auch wissen. Ich glaube nur: 95 Prozent der Smartphone-Nutzer sind keine Experten und wissen es entsprechend nicht.

Was mir Sebastian Spooren vom Institut für Internetsicherheit der FH Gelsenkirchen im Detail dazu erzählt hat, könnt ihr hier nachlesen. Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.